und 5 dazu

IMG_5826

Advertisements

ein Stapel Leggings

Mit zwei fünfjährigen Mädels, die Hosen nur tragen wenn es wirklich sein muss, gehören Leggings zur Ausstattung. Gebraucht kann man sie selten kaufen, und wenn sind sie halt auch nicht mehr schön oder gar geflickt. Und kaufen ist halt schon ein Haufen Geld (2×7=14 Paar, in etwa 100 CHF). Also nähe ich sie selber! Von meiner Mutter habe ich T-Shirts in Grösse XL bekommen, super Qualität und sie bestehen aus einem dickeren Material wie die handelsüblichen Leggings. Hier meine Ausbeute, je Leggings 20min Aufwand! Und zwei Paar sind in der Wäsche…

Having two five-year-old girls, who only wear Jeans if REALLY necessary, means I gotta have lots of leggings. They are hard to get on the hand-me-down-market and to buy lots of money. So I sew them out of used t-shirts. I got lots from my mom, excellent quality and size XL. I already made 7, two are waiting to get washed. Each takes about 20min from cutting to the end.

IMG_5811

Leggins – aus alten T-Shirts

Die Zeit der Frühlingsbörsen ist angebrochen! Ich mag es, mich durch die Menge zu schlängeln, und meine kleinen Ladies mit tollen Markenkleider einzudecken die wir uns sonst nicht leisten könnten. Auch meine Älteste stöbert inzwischen wieder gerne mit, in ihrer Grösse (176) hat es erstaunlich viel.

It’s time for the handmedownmarkets that are happening every spring. I love to dig into the piles of cloths and get nice stuff I would not afford new for my adorable girlies. Even my oldest loves to come, amazingly there is much in her size available.

Alles hat es im Gewühl – doch etwas fehlt: Leggins! Vermutlich weil zum Zeitpunkt wenn die Leggins grössenmässig wirklich nicht mehr passen sind sie schon so lange getragen worden, dass man sie beim besten Willen nicht mehr weiter verkaufen kann.

There is so much choice, but there is one thing missing: leggings! Probably because by the time they dont fit anymore there are worn to shreds and cant be sold with a good consience.

IMG_1404 IMG_1405 IMG_1406

Mit einer Leggins die zwar kurz, aber eine gute Passform hat erarbeite ich ein gutes Muster.

With a leggings that fits nicely I’m making a nice pattern.

IMG_1402 IMG_1407 IMG_1408

das war mein erster Versuch, mit einem uralten T-shirt. Der Tricot ist nicht sehr dehnbar, und so ist die Leggins zu eng. Auch hätte ich die aufgesetzte Tasche nach hinten nehmen sollen. Um das zu korrigieren habe ich ziemlich viel oben abgeschnitten…

that was my first one. I’ve made it with the oldest teeshirt. The material is not as stretchy as needed and was to tight. And I should have put the poket to the back, so I cut away some more…

IMG_1411

IMG_1413 IMG_1420 IMG_1423

auch habe ich bei den langarm T-shirts und Pullover die Ärmel verwendet.

I’ve also used the sleeves on some of the teeshirts

IMG_1418

und habe den Halsausschnitt geflickt

and I added some material to the neckline

IMG_1427 IMG_1428

ich nehme damit auch am upcycling tuesday teil! Inzwischen habe ich 7 Paare genäht, etliche sind schon zugeschnitten und warten auf eine ruhige Stunde. Meine Mädels können also weiterhin ihre geliebten Kleider tragen und müssen nicht an den Beinen frieren.

I’m participating in upcycling tuesday. I’ve sewn 7 pairs so far, some more are cut out and waiting for some sparetime. Now the girlies can keep wearing their beloved dresses and not have cold legs.